Die 5 sichersten Fahrradschlösser

Stiftung Warentest hat Schlösser für Fahrräder getestet und die besten 5 benannt.

Ein Fahrraddiebstahl ist immer ärgerlich. Egal, ob es bei dem geklauten Drahtesel um ein alten klappriges Damenfahrrad* aus der Vorkriegszeit gehandelt hat oder um ein aktuelles Hightech-Fahrrad* mit Elektroantrieb. So ein Fahrraddiebstahl passiert immer zur Unzeit, genau dann, wenn man es besonders eilig hat und auf den fahrbaren Untersatz angewiesen ist.

Beim letztgenannten obigen Beispiel ist der finanzielle Verlust allerdings bedeutet größer. Und die Hausratversicherung, die jeder abschließen sollte, um den Inhalt seiner Wohnung, und auch das Fahrrad abzusichern, wird nicht immer einspringen, schon gar nicht mit der kompletten Summe, die für die Wiederbeschaffung notwendig wird.

Sicherheit unterwegs

Deshalb kommt es so darauf an, dass das Fahrrad immer sicher abgestellt wird. Am besten natürlich in einem abschließbaren, vergitterten Keller oder der videoüberwachten Garage.

Unterwegs sollte zumindest immer das sicherste Fahrradschloss verwendet werden. Und das Fahrrad sollte an einen sicheren Gegenstand, wie Laterne, Fahrradbügel oder Fahrradständer angeschlossen werden. Zudem ist es ganz wichtig immer mehrere Bauteile des Fahrrads, z.B. Rahmen und Vorderrad oder Rahmen und Hinterrad, mit dem Schloss zu sichern.

Am allerwichtigsten ist dabei natürlich, ein möglichst sicheres Fahrradschloss zu benutzen. Dass es dabei nicht nur auf den Preis ankommt, hat der Test von Stiftung Warentest gezeigt.

Ein gutes Schloss muss keineswegs über 100 EUR kosten, es geht auch viel billiger. Und es gibt auch keine Garantie, dass eine bestimmte Schlossart besonders sicher ist. So sind einzelne Kettenschlösser, die gemeinhin als sicher gelten, im Test durchgefallen.

Als einziges Kriterium für Sicherheit stellte sich das Eigengewicht der Fahrradschlösser heraus. Je schwerer ein Schloss ist, desto sicherer hat es sich erwiesen. Wobei auch hier Ausnahmen die Regel bestätigen.

5 beste Fahrradschlösser

Wie man sieht, ist es nicht einfach, allgemeine Kriterien für ein absolut sicheres Fahrradschloss aufzustellen. Deshalb ist dieser Test der Stiftung Warentest so wichtig. Gewertet wurden dabei die Sicherheit, die Handhabung, die Schadstoffbelastung und die Haltbarkeit

Die Tester haben aus 20 getesteten Fahrradschlössern diese 5 Schlösser am besten bewertet:

Auffällig ist in dieser Auflistung der 5 besten Fahrradschlösser, dass die Marke Abus gleich mit 3 Schlössern vertreten ist. Offenbar macht man nicht viel falsch, wenn man sich die Produkte dieses Herstellers bei der Auswahl näher ansieht.

Wir hoffen, dass du mit deinem sicheren Fahrradschloss von einem Diebstahl verschont bleibst, und wünschen allzeit gute Fahrt auf deinem geliebten Drahtesel.